Special: George Michael - Freedom Uncut

Am Mittwoch, den 22. Juni um 20:45 Uhr.

George Michael Freedom Uncut konzentriert sich auf die prägende Zeit im Leben und in der Karriere des verstorbenen Grammy®-Preisträgers, vor und nach der Aufnahme seines gefeierten, meistverkauften Albums "Listen Without Prejudice Vol. 1" und dem darauffolgenden, berüchtigten Streit mit seinem Plattenlabel vor dem Obersten Gerichtshof. Zudem wird der Tod seiner ersten Liebe, Anselmo Feleppa, ergreifend persönlich thematisiert. Der Dokumentarfilm wurde vor Michaels zu frühem Tod gedreht und vom Sänger selbst erzählt. Er war maßgeblich an der Entstehung des Projekts beteiligt, das als sein letztes Werk gilt.

Der Film zeigt Georges unglaubliche, ungesehene Archiv- und Privataufnahmen, die den Zuschauern aus erster Hand über diese dramatische Zeit in seinem Leben berichten und enthüllen, wie er zu einem der einflussreichsten Plattenkünstler aller Zeiten wurde. Er kämpfte im Alleingang für alle Künstler, indem er den Standardplattenvertrag in Frage stellte und half, die Regeln der Musikindustrie neu zu schreiben. Er spricht darüber, warum er sich aus dem Rampenlicht zurückgezogen und der Prominenz den Rücken gekehrt hat.

Erstmals in diesem Dokumentarfilm kommen die fünf Supermodels aus dem "Freedom! '90" Video des Oscar®-nominierten Regisseurs David Fincher - Naomi Campbell, Christy Turlington, Cindy Crawford, Tatjana Patitz und Linda Evangelista - zusammen, um über ihre Erfahrungen bei der Produktion des legendären Musikvideos zu sprechen. Der Film enthält zudem Interviews mit einigen von Michaels berühmtesten Freunden und Musiklegenden, darunter Stevie Wonder, Elton John, Ricky Gervais, Nile Rodgers, Mark Ronson, Tracey Emin, Liam Gallagher, Mary J. Blige, Jean Paul Gaultier, James Corden und Tony Bennett. (Quelle: Verleih)